Fotos
 
 
 
 
  Fotos
 
 
 
 
Museen im Ruhrgebiet



3. Pressefotografin Marga Kingler im Ruhrmuseum

Foto der Pressefotografin Marga Kingler von Willy van Heekeren

 

26.5.2024 Essen

Die kleine Sonderausstellung ist in nur 2 Raeumen im Ruhrmuseum. Vergilbte Zeitungsseiten und kleine Fotoabzuege in nichtentspiegelten Wechselrahmen sind hier ausgestellt. Dennoch finde ich die Ausstellung grossartig. Es gibt zahlreiche historische Fotos z.B. von einem Honeckerbesuch im Jahr 1987 bei der Villa Huegel oder einem Foto vom Bundestagswahlkampf 1969 mit Willy Brandt in der Grugahalle zu sehen. Und auch das Thema Bergbau kommt nicht zu kurz.

 

Zeche Zollverein, Schacht 2
Ganz unten, Thomas Rother nach einem Foto von Zeche Hannibal
Ruhrmuseum / Zeche Zollverein, Kohlenwaesche
Plakat der Sonderausstellung, die ich sehen will
Dafuer muss ich mit der Rolltreppe hochfahren.
Und dann 1 Stockwerk tiefer gehen.
Hier bin ich richtig.
Infos zu Frau Kingler
Russlandheimkehrer, Essen, 1953
Essen, noerdl. Innenstadt, 1957
Essener Fussballer Rahn, Herkenrath, Wewers nach der WM 1958
Erich Honecker, Johannes Rau, Berthold Beitz.. vor Villa Huegel 1987
Kohlehalden im Essener Norden
Zeitungsseite mit Foto von Frau Kingler
Foto vom Mineralienmuseum in Essen-Kupferdreh
Nach der Freilassung von Entfuehrungsopfer Theo Albrecht 1971
Willy Brandt im Wahlkampf in der Grugahalle 24.8.69
Titelseite der WAZ mit Foto von Frau Kingler
Reportage ueber den Besuch des thailaendischen Koenigspaars in Essen
die Koenigin und Alfried Krupp
Der Koenigin wird es kuehl.
der thailaendische Koenig beim Besuch in Essen
Fluchtfahrzeug nach Raub├╝berfall auf Lokal Ruhrblick
Tuerkische Bergleute hoeren Nachrichten von Erdbeben in der Tuerkei.
Ein 1215 m tiefer Bergbauschacht wurde abgeteuft.
Querschnitt durch das Bergwerk
Fussballspiel SW Essen / Alemannia Aachen 31.3.57
RW Essen / Bor. Moenchengladbach 21.4.70
Foto: Willy von Heekeren von Marga Kingler bei Spiel von RW Essen
Im Treppenhaus vom Ruhrmuseum / der Kohlenwaesche
Detail vom Ausstellungsplakat
Relikte aus der Zeit, wo hier Kohle gewaschen wurde
ein spannender Ausstellungsort
Dieses Jahr habe ich mal Zeit, mich da umzugucken.
Es gibt hier eine Kneipe, aber die ist mir zu teuer.
So verlasse ich den Zollverein wieder.
Ueberall sind hier Bergauattribute zu sehen.
Anno 1912
Da es mal nicht regnet, gehe ich zu Fuss zum Bahnhof.
Auch das Hotel wirbt mit Bergbaubezug.
Marktkirche mit Alfred-Krupp-Denkmal
die Lichtburg in der Kettwiger Strasse