Fotos
 
 
 
 
  Fotos
  Berichte
 
 
 
 
 
Lost Places im Ruhrgebiet





7. Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert

Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert

 

10.1.2024 Velbert-Hefel

Nur zwei, drei Schritte kann ich in Velbert-Hefel den Hespertalbahntunnel „befahren“. Dann sinke ich zu tief in den rotbraunen Schlamm und laufe Gefahr, dass mir die immerhin mitgebrachten und hier angezogenen Gummistiefel volllaufen. Und jetzt noch die 2 km bis zum anderen Tunnelportal in Essen-Heidhausen zu gehen + zurueck, ist mir bei eisiger Kaelte heute zuviel. Das mache ich aber ein anderes Mal.

 

Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert
Befahrung des Hespertalbahntunnels in Velbert

6. Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen

Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen

 

5.1.2024 Gelsenkirchen

Dem Gebaeude der Kokerei geht es so wie beim letzten Mal. Nicht so besonders offensichtlich, obwohl sich mal jemand bei Planung und Bau des Gebauedes sehr etwas gedacht hatte. Das immerhin ist zu bemerken, auch wenn ich bezweifele, dass es noch gelingen wird, einen Investor fuer das sicher denkmalgeschuetzte Objekt zu finden, der es vor der Abrissbirne retten wird. Schade ist das.

 

Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Verwaltungsgebaeude der Kokerei Alma in Gelsenkirchen
Vom Bergbau zeugt immerhin dieser Foerderturm.
Auch das Geschaeft zeigt einen Foerderturm.
An Station Rheinelbestr. vorbei gehe ich zum Bahnhof.
Auf der anderen Seite vom Bahnhof gehts direkt weiter mit dem Bergbau.
Hier war Zeche Hibernia.
Die maechtige Seilscheibe zeugt noch davon.
drei Stockwerke hoch
In den Farben einer Firma ist die Seilscheibe bemalt.
In den Farben einer Firma ist die Seilscheibe bemalt.
Ein paar Infos vom Bergbau gibt es im Gelsenkirchen Hbf.
sogar zu Zeche Hibernia