Fotos
 
 
 
 
  Fotos
  Berichte
 
 
 
 
 
Halden im Ruhrgebiet 2021..4




8. Halde Pluto in Wanne-Eickel

Von der Halde Pluto sieht das Foerdergeruest von Schacht 3 ja ganz gut aus.

 

19.6.2021 Wanne-Eickel, Herne

Von dem Foerdergeruest von Schacht 3 der Zeche Pluto wurde ja der Aufzugsteil abmontiert. Immerhin sind die dekorativen Seilscheiben noch da und nicht auch noch entfernt wie bei der Zeche Lohberg in Dinslaken. Vorher fand ich es trotzdem besser. Wasserhaltung passiert hier also offenbar nicht mehr. Von dem Zechengelaende ist es noch ein Stueck die Wilhelmstr. hinunter und dann die schnurgerade Erzbahntrasse entlang bis zur Halde Pluto. Hier gefaellt es mir; wie an anderen Halden ist hier viel Wald und Wiesen und der Panoramablick ist grossartig.

 

Mal wieder besuche ich den Mond von Wanne-Eickel.
Nach nicht sehr langem Fussweg bin ich bei Pluto.
Irgendwas stimmt nicht mit dem Foerdergeruest.
Der ganze Aufzugsbereich wurde ja abmontiert.
So erinnert das Geruest nicht an sein Gegenstueck beim Zollverein.
Bei Zeche Lohberg in Dinslaken wurden auch noch die Seilscheiben entfernt.
Beim Kleingartenverein ist das Geruest (noch komplett) verewigt.
Hier fuehrt die Erzbahntrasse ueber die Wilhelmstrasse.
Bei 45 bin ich jetzt also.
Irgendwo rechts der Trasse ist Halde Pluto.
Halde Pluto ist bereits ausgeschildert.
Das ist bereits beim Haldenaufstieg.
Ein weiteres Naturschutzgebiet in ehemaligem Industriegelaende
Das sind ja beachtlich grosse Baeume.
Aber der Baumstamm links wurde von woanders gebracht.
Der dickste Baum, den ich hier sehe, ist der hier.
Als Landmarke gibt es diesen Aussichtspunkt.
Blick zur Zeche Consolidation, Gelsenkirchen.
Links ist der Malakowturm von Zeche Unser Fritz, auch Wanne-Eickel.
Natuerlich gehe ich mal auf den Aussichtspunkt.
Halde Hoppenbruch mit Observatorium (nachretuschiert) in Recklinghausen
Hier sieht man die Aehnlichkeit zum Doppelbock vom Zollverein, Essen.
Vom fehlenden Aufzugsbereich sieht man so nichts.
Zahlreiche Blumen bluehen.
Am Fuss der Halde wurde auch ein Teich angelegt.
Gruen + Blueten in Huelle + Fuelle
Hier ist mal wieder so eine eigenartige Distel.
typische Haldenbewohner Brombeeren und Birken
Der Fingerhut blueht praechtig.
Ein paar Schritte von der Erzbahntrasse ist Stadtgrenze zu Gelsenkirchen.
Ortsschild + Erzbahntrasse
Blumen sind auch auf den Loren in der Wilhelmstr.
So muss das natuerlich unter dem Foerdergeruest aussehen.
Ob das hier die Darkside of the Moon ist?
Die Karte: Geobasisdaten des Landes NRW © 2021

7. Halde Deusenberg in Dortmund-Deusen

Die Naturlandschaft ueberrascht in einem Viertel mit Ex-Betrieben der Schwerindustrie.

 

12.6.2021 Dortmund-Huckarde, Dortmund-Deusen

Die Halde Deusenberg ist sehr attraktiv und das ist 1. bemerkenswert, weil das eine ehemalige Muellhalde ist. 2. ist die Halde neben einer Recyclingfirma und zwischen eh. Kokerei Hansa + der Zeche Hansa und dem eh. Koettelbecken Emscher, dem einst verdrecktesten Industriefluss Europas. Schon die Emscher wirkt hier ueberraschend renaturiert und gruen; Entenfamilien schwimmen auf dem Wasser und die Halde ist zum Teil bewaldet und mit Wiesen voll mit derzeit bluehenden Sommerblumen bestanden. Ausserdem gibt es eine gute Panoramasicht.

 

An Zeche Hansa...
..und Kokerei Hansa vorbei...
..gehe ich nach Dortmund-Deusen.
Die Emscher ist hier ueberraschend gruen.
Naja, gut, hier stehen diese Faultuerme.
Zur Halde gehe ich ein Stueck auf dem Emscherweg.
Hier beginnt schon die Halde.
Infos zur Halde
Das ist hoffentlich ein Fussgaengerweg.
Welcher ist hier fuer Fussgaenger?
Zum Greifen nah ist das Foerdergeruest von Zeche Hansa.
Der Weg rechts ist eindeutig fuer Mountainbikefahrer.
die Photovoltaikanlage
Am Horizont ist der Hammerkopfturm von Zeche Minister Stein.
Rechts oben ist der Malakowturm von Zeche Fuerst Hardenberg.
Zahlreiche Blumen bluehen derzeit.
Das kenne ich - Huflattich ist das.
Ohne chem. Mittel kommen auch die Insekten.
Hier sind wieder die Faultuerme.
So etwas erwartet man nicht in Huckarde oder Deusen.
Besonders die Waldgebiete sind wertvoll fuer das Klima.
Auch an der Emscher...
...bluehen Blumen.
Entenfamilien auf der Emscher
Wo bin ich hier eigentlich?
Bei dem Foerdergeruest wird nachwievor Grubenwasser gepumpt.
Blick auf das Werksgelaende.
Natuerlich ist Dortmund schwarz-gelb.
Die Karte: Geobasisdaten des Landes NRW © 2021