Fotos
 
 
 
 
  Fotos
  Berichte
 
 
 
 
 
Ausfluege mit dem Rad



6. Die Saubruecke am PanoramaRadweg in Velbert

Der ungeahnt imposante Anblick der Saubruecke (PanoramaRadweg / Niederbergbahn).

 

17.8.2021 Heiligenhaus, Velbert

Die beiden ehemaligen Viadukte der Niederbergbahn ueber die Ruhrstrasse in Heiligenhaus finde ich schon sehr maechtig und imposant, aber die Saubruecke in Velbert ist noch viel groesser + imponierender. Bisher bin ich nur achtlos drueber hinweggefahren. Heute will ich sie mir angucken, aber finde erst keinen Weg da nach unten, um sie ueberhaupt sehen zu koennen. Erst an der Friedrich-Ebert-Strasse ist eine Abfahrt vom PanoramaRadweg. So klettere ich einfach direkt an der Bruecke hinunter und bin sehr beeindruckt von dem ungeahnten Anblick des Viadukts.

 

Wieder fahre ich am eh. Bhf. Isenbuegel auf den PanoramaRadweg.
Das ist das suedliche von 2 Viadukten ueber die Ruhrstrasse.
Um da oben radfahren zu koennen, muss ich natuerlich noch etwas klettern.
Selbstverstaendlich ist das Bauwerk denkmalgeschuetzt.
Der kleine Bahnhof Isenbuegel
am Bahnhof Heiligenhaus hat das Cafe nachwievor nicht auf.
Die Kneipe am Bahnhof Velbert-West scheint aber auf zu sein.
Hier ist die Saubruecke, die ich noch nie gesehen habe.
Ja auf Bildern
Aber da bekommt man nicht den richtigen Eindruck.
Blick von der Saubruecke ins Rinderbachtal
Eine Abfahrt vom PanoramaRadweg gibt es erst Friedrich-Ebert-Str..
So stelle ich mein Rad hier ab.
Und klettere hier einfach runter.
Jetzt sehe ich ja schon die Bruecke.
Das sieht schon maechtig aus.
Die Bruecke ist noch hoeher als die Ruhrstrassenviadukte.
Infos gibt es auch.
Die Infos zum besseren Lesen
Jetzt muss ich wieder hochklettern.
Mit dem Rad habe ich jetzt hauptsaechlich Abfahrten bis Ratingen.

5. PanoramaRadweg in Velbert, Heiligenhaus + in Essen-Kettwig

Dieses suedliche Ruhrstrassenviadukt des PanoramaRadwegs ist schon gewaltig.

 

12.8.2021 Heiligenhaus, Velbert, Essen-Kettwig

In Windeseile bin ich auf dem PanoramaRadweg vom Velberter Centrum quer durch Heiligenhaus bis nach Essen-Kettwig gefahren. So ein ebener Radweg auf ehemaligen Eisenbahnviadukten ueber die (nieder-)bergige Landschaft hat etwas. Zusaetzlich lerne ich durch die am Rand aufgestellten Infotafeln etwas dazu, wenn ich auch z.B. die „Saubruecke“ in Velbert einmal haette verlassen sollen, um von unten zu sehen, was fuer ein grandioses Bauwerk das ist. Aber das sehe ich schon am suedlichen Ruhrstrassenviadukt, wo ich auf den Radweg drauffahre. Das noerdliche Ruhrstrassenviadukt ist genauso imposant, aber da fahre ich diesmal auch nur drueber. Nur die letzte Station des Radwegs gehoert zu Kettwig.

 

Fuer Radfahrer ist es toll, durchs bergische Land ohne Berg- und Talfahrten zu fahren.
Beim eh. Bahnhof Isenbuegel starte ich heute.
Infos Bahnhof Isenbuegel
Infos Bahnhof Isenbuegel 2
Infos zur suedl. Ruhrstrassenbruecke (die Bilder oben)
Am Lost Place Bahnhof Heiligenhaus...
vorbei fahre ich nach Velbert.
Erst komme ich noch an der Abtskuecher Strasse vorbei (Infos).
Aber hier ist schon die Stadtgrenze.
Im Velberter Teil ist mal wieder ein Bahnrelikt.
Einen Bahnhof Velbert-West sehe ich nicht; nur eine Kneipe.
Die Saubruecke ist sicher aehnlich maechtig wie die Ruhrstrassenviadukte.
In Velbert bin ich ploetzlich mitten im Stadtzentrum.
Infos vom Velbert HBF, von dem ich nichts sehe.
Ich sehe nur dieses Schild.
Und es gibt auch eine Bahnhofstrasse (nicht die in Heiligenhaus).
Ploetzlich ist eine (von mehreren Unterbrechungen) in Velbert.
Hier bin ich schon nahe an Langenberg - jetzt drehe ich um.
ich komme wieder an dem Eisenbahnrelikt vorbei.
Die Rueckfahrt geht rasend schnell; die Strasse ist minimal abschuessig.
Hier bin ich bereits nahe von Kettwig.
Landschaftsfenster Walkmuehle
Das noerdlich Ruhrstr.Viadukt werde ich gar nicht sehen; ich fahre ja drueber.
Diesen jued. Friedhof sehe ich von der S-Bahn aus Ratingen aus immer.
Hier bin ich auf dem Viadukt + gucke Richtung Quelle + Ratingen.
Infos zum ueberfahrenen Viadukt
Erst auf den letzten Metern des PanoramaRadwegs faengt Essen an.
Und es gibt genau 1 Station - die Endstation.
Durch die S-Bahnbruecke muss ich durch hinab zur August-Thyssen-Str..